Advertisement

16.04.2016 - COBRA PUMA Golf kündigt die langfristige Partnerschaft mit Jungprofi Bryson DeChambeau an. Bryson DeChambeau unterschreibt bei Cobra Puma Golf

COBRA PUMA Golf kündigt die langfristige Partnerschaft mit Bryson DeChambeau an. Der 22-jährige DeChambeau beeindruckte im letzten Jahr die Golföffentlichkeit als einer von nur fünf Athleten, der sowohl die NCAA Herren Championship, als auch die U.S. Amateur Championship im selben Jahr gewinnen konnte.

Bryson

Bryson DeChambeau debütierte als Professional bei der RBC Heritage in Hilton Head Island, S.C., gekleidet in PUMA Golftextilien, -accessoires und –schuhen sowie seiner charakteristischen Hogan Driver Cap. An den Sonntagen trägt er als Ausdruck seiner Verbundenheit zu seiner Universität - Southern Methodist University in Dallas, Texas - ein rot/weiß/blaues Ensemble. Darüber hinaus wird er sein COBRA Staffbag mit COBRA Golfequipment bestücken.

„Bryson hat diese einzigartige Kombination aus Talent, Genialität und Persönlichkeit, die ihn zu diesem dynamischen Golfer macht, wodurch er ideal zu COBRA PUMA Golf passt. Er teilt unsere Mission des „Game Enjoyments“, der Spielfreude, und unser Streben, Golf populärer, bunter und attraktiver für Spieler aller Niveaus zu machen“, so Robert Philion, Präsident & CEO COBRA PUMA Golf. „Uns ist sofort seine progressive Herangehensweise im Golf, die in Wissenschaft und Kunst wurzelt, sowie seine Leidenschaft und Hingabe aufgefallen. Wir sind mehr als begeistert, ihn in unserer COBRA PUMA Golf Familie zu begrüßen.“

„Ich glaube, ich habe mit COBRA PUMA Golf den perfekten Partner gefunden“, sagt DeChambeau. „COBRA und PUMA komplementieren meinen Stil, meine Einstellung und meine Innovationsfreudigkeit, und gleichzeitig kann ich mir treu bleiben und weiterhin querdenken. Ich bin gleichermaßen begeistert, Teil dieser innovativen und kreativen Firma zu sein.“

In seiner Tasche:

Driver: Cobra King F6+ Pro 7o | Oban Kiyoshi Tour Limited 70X | 45 in | ohne Gewichte

Holz 3: Cobra King F6 14.2o | Oban Kiyoshi Tour Limited 70X | 43 in | 61.5 o

Utility: KING Utility Eisen 18.5 o D | Project X HZRDUS Black Hybrid 6.5 105x

Eisen: Edel Prototype (3-P) | KBS Tour C-Taper Lite 115X |37.5 in, 73 o | Lofts: 25 (3), 30 (5), 34 (6), 38 (7), 42 (8), 46 (P)

Wedges: Cobra King V Grind 50°, 55° und 60° | 37.5 in 73°

Bryson

DeChambeau spielte bereits bei dem Arnold Palmer Invitational einen blauen COBRA KING F6+ Driver und beendete mit einer beeindruckenden 66er Finalrunde als geteilter 27. das Turnier. Der F6+ Pro ist der COBRA Driver mit den meisten Einstellungsmöglichkeiten – entwickelt für die besseren Spieler, die niedrigere Lofts bevorzugen. Das neue CarbonTrac System erlaubt es zudem, Abflugwinkel, Spin und Flugkurve durch extrem niedrige Schwerpunkteinstellungen zu optimieren.

Schon als Amateur spielte DeChambeau zahlreiche Tour Turniere mit und somit auch schon international gegen die besten Spieler der Welt. Im November beendete er als geteilter Zweiter die Australien Masters nach einer Finalrunde von 67 Schlägen. Darauf folgend schaffte er den Cut im Januar bei allen drei Turnieren des Desert Swing der European Tour, Abu Dhabi, Katar und Dubai. Letzte Woche wurde er mit dem Silver Cup als bester Amateur beim diesjährigen Masters ausgezeichnet. Nach seinem Profi-Debüt in dieser Woche auf dem altehrwürdigen Harbour Town Golf Links Platz kann er sich über sechs weitere Einladungen (sponsors’ exemptions) die PGA Tourkarte für 2017 sichern. Im Laufe dieser Golfsaison wird DeChambeau Schuhe und Textilien aus der Herbst/Winter Kollektion von PUMA Golf ‚rocken’, darunter auch Schuhe aus der neuen IGNITE Familie, die für unvergleichliche Performance und Tragekomfort stehen.

Leserkommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare verfasst.